Corona: Weniger Erkrankte dank neuer Berechnung

Werbung

Kreis Mettmann. Entsprechend den Landesvorgaben bereinigt verzeichnet der Kreis Mettmann am Dienstag einen Todesfall in Velbert (84-jähriger Mann) und kreisweit 267 Erkrankte. Erkrankte gibt es in Erkrath 12, in Haan 9, in Heiligenhaus 15, in Hilden 28, in Langenfeld 24, in Mettmann 35, in Monheim 10, in Ratingen 45, in Velbert 61 und in Wülfrath 28. 451 Personen gelten inzwischen als genesen.

Der Kreis hatte am Montag mitgeteilt, dass laut Land Nordrhein-Westfalen nur noch getestete Personen gezählt und gemeldet werden dürfen. Bislang hatte der Kreis auch Personen gezählt, die offensichtlich erkrankt waren, auch wenn sie nicht getestet worden waren.

Foto: Pixabay

Werbung