Corona: Viele Neuerkrankungen in Ratingen

Werbung

Kreis Mettmann. Am Freitag meldet der Kreis Mettmann 1025 (1029 am Vortag), davon in Erkrath 123, in Haan 54, in Heiligenhaus 57, in Hilden 115, in Langenfeld 71, in Mettmann 55, in Monheim 85, in Ratingen 263 (245), in Velbert 166 und in Wülfrath 36. Neu infiziert haben sich mit dem Virus im Kreis Mettmann 87 (58) Menschen, davon in Ratingen 38 (11). 26.505 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis damit bislang insgesamt 773.

Da die Kassenärztliche Vereinigung gestern keine Impfzahlen veröffentlicht hat, wurden nur die Impfungen im Impfzentrum und die mobilen Impfungen hinzuaddiert. Demnach sind im Kreis Mettmann bislang 313.149 Menschen mindestens einmal geimpft und davon 291.285 voll geimpft.

Foto: Pixabay

Werbung