Corona: Kreis steuert auf die 50er-Marke zu

Werbung

Kreis Mettmann. Der Kreis Mettmann meldet am Montag 246 (233 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 34 (33), in Haan 20 (19), in Heiligenhaus 8 (8), in Hilden 24 (24), in Langenfeld 36 (32), in Mettmann 21 (19), in Monheim 25 (23), in Ratingen 35 (33), in Velbert 39 (38) und in Wülfrath 4 (4). 1995 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 88. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 47,6.

Der Krisenstab des Kreises wird an diesem Montag Nachmittag gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten darüber beraten, welche zusätzlichen Schutzmaßnahmen in Frage kommen.

Foto: Pixabay

Werbung