Corona: Inzidenz sinkt auf 16,1

Werbung

Kreis Mettmann. Am Donnerstag meldet der Kreis 200 Infizierte, davon in Erkrath 30, in Haan 7, in Heiligenhaus 17, in Hilden 28, in Langenfeld 26, in Mettmann 10, in Monheim 21, in Ratingen 22, in Velbert 36 und in Wülfrath 3. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 760.

Durch die Umstellung auf das Computerprogramm SORMAS beim Kreis sind noch nicht alle Zahlen wieder verfügbar. In den letzten drei Tagen der Umstellungsarbeiten gab es insgesamt 24 Neuinfektionen. Diese sind in der Inzidenz bereits berücksichtigt.

Im Kreis Mettmann sind bislang insgesamt 234.079 Personen mindestens einmal und davon 120.248 vollständig geimpft.

Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 16,1.

Foto: Pixabay