Corona: Inzidenz sinkt auch an Silvester

Werbung

Kreis Mettmann. An Silvester meldet der Kreis Mettmann 2171 (2198 am Vortrag) Infizierte, davon in Erkrath 189, in Haan 162, in Heiligenhaus 121, in Hilden 193, in Langenfeld 192, in Mettmann 163, in Monheim 188, in Ratingen 510 (516), in Velbert 380 und in Wülfrath 73. Neu infiziert haben sich im Kreis 135 (98) Personen, davon in Ratingen 37 (39). 37.369 Personen gelten als genesen. Verstorben ist ein 83-jähriger Mann aus Ratingen. Verstorbene zählt der Kreis demnach bislang insgesamt 860.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 207,1 (224,0).

Foto: Pixabay