Corona: Infiziertenzahl sinkt weiter im Kreis

Werbung

Kreis Mettmann. Am Dienstag meldet der Kreis Mettmann 579 (644 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 58, in Haan 38, in Heiligenhaus 36, in Hilden 43, in Langenfeld 42, in Mettmann 48, in Monheim 59, in Ratingen 162 (193), in Velbert 75 und in Wülfrath 18. Neu infiziert haben sich im Kreis 16 (7), davon in Ratingen 6 (0). 27.373 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 775.

Die Kassenärztliche Vereinigung hat die Impfzahlen auf ihrer Homepage neu generiert. Diese weisen eine Differenz in den Erstimpfungen auf. Demnach sind 300.215 Menschen im Kreis Mettmann einmal geimpft und 295.632 voll geimpft.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 47,9 (54,7).

Foto: Pixabay