Corona: Hohe Zunahme in Hilden, Ratingen und Velbert

Werbung

Kreis Mettmann. Am Sonntag meldet der Kreis 712 (657 am Vortag) Infizierte. Vor allem in Hilden (13 neu Infizierte), Ratingen (12) und Velbert (14) steigen die Zahlen deutlich. Insgesamt haben sich in den vergangenen 24 Stunden im Kreis Mettmann 69 Personen neu infiziert. In Hilden gibt es jetzt 101 Infizierte (87), in Ratingen 124 (113) und in Velbert 176 (162). 14.983 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis unverändert 614. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) steigt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW auf 86,9 (79,3).

Foto: Pixabay

Werbung