Corona: Fünfter Toter – 36 Genesene

Werbung

Kreis Mettmann. Die Kreisverwaltung meldet den fünften am Coronavirus Verstorbenen im Kreis Mettmann. Weiterhin gibt es im Kreis 320 Corona-Erkrankungsfälle und 511 Verdachtsfälle. 36 Einwohner des Kreises gelten aber auch als wieder genesen.

Am Sonntag hat der Kreis Mettmann den fünften Todesfall zu beklagen. Eine 84-jährige Velberterin mit beeinträchtigtem Immunsystem ist an den Folgen der Corona-Infektion verstorben.

Darüber hinaus meldet das Kreisgesundheitsamt für den Sonntag 320 (305 am Samstag) Corona-Erkrankungsfälle und 511 (513) Verdachtsfälle. Erkrankte gibt es in Erkrath 32, in Haan 23, in Heiligenhaus 3, in Hilden 19, in Langenfeld 49, in Mettmann 39, in Monheim 24, in Ratingen 53 (52), in Velbert 65 und in Wülfrath 13.

Pixabay

Werbung