Corona: Anzahl der Infizierten sinkt erneut

Werbung

Kreis Mettmann. Die Zahl der Neuinfizierte liegt am Mittwoch mit 88 deutlich über dem Wert vom Dienstag (39). Trotzdem sinkt die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis Mettmann auf 1188 (1202 am Vortag). Davon sind betroffen in Erkrath  145, in Haan 61, in Heiligenhaus 93, in Hilden 119, in Langenfeld 93, in Mettmann 53, in Monheim 107, in Ratingen 276 (261), in Velbert 206 und in Wülfrath 35. 26.197 Personen gelten als genesen. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 771.

Da die Kassenärztliche Vereinigung keine Impfzahlen veröffentlicht hat, wurden heute keine Zahlen hinzuaddiert.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 84,2 (81,4).

Foto: Pixabay