Corona: Annähernd 7000 Infizierte im Kreis

Werbung

Kreis Mettmann. Am Donnerstag meldet der Kreis Mettmann 6840 (6090 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 599, in Haan 409, in Heiligenhaus 386, in Hilden 754, in Langenfeld 901, in Mettmann 538, in Monheim 708, in Ratingen 984 (904), in Velbert 1.229 und in Wülfrath 332. Neu infiziert haben sich mit dem Virus im Kreis Mettmann 834 (895) Personen, davon in Ratingen 96 (122). 44.940 Personen gelten als genesen. Verstorben ist eine 80-jährige Frau aus Hilden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 881.

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 1.052,8 (982,4).

Foto: Pixabay