Corona: 118 Einwohner sind genesen

Werbung

Kreis Mettmann. Am Mittwoch muss der Kreis Mettmann den siebten Todesfall in der Corona-Epidemie melden. Ein 86-jähriger Hildener ist an den Folgen der Infektion verstorben.

Darüber hinaus meldet das Kreisgesundheitsamt für Mittwoch 326 (327 am Dienstag) Erkrankte und 466 (445) Verdachtsfälle. Erkrankte gibt es in Erkrath 29, in Haan 20, in Heiligenhaus 7, in Hilden 19, in Langenfeld 46, in Mettmann 38, in Monheim 22, in Ratingen 58 (52), in Velbert 71 und in Wülfrath 16.

Die positive Nachricht: Inzwischen sind 118 Personen als genesen aus der Überwachung entlassen.

Foto: Pixabay

Werbung