Comedian Maxi Gstettenbauer im Stadttheater

Werbung

Ratingen. Am Freitag, 11. November, 20 Uhr gastiert im Stadttheater, Europaring 9, der Comedian Maxi Gstettenbauer mit seinem aktuellen Programm ,,Maxipedia‘‘. Eintrittskarten gibt es für 17 Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Reservierungen werden entgegen genommen unter Telefon 02102/5504104/-05.

Maxi Gstettenbauer startet durch. Nach seinem Erfolgsprogramm „Nerdisch by Nature“ kehrt der Comedy-Nerd der deutschen Stand-up-Szene mit seinem neuen Programm „Maxipedia“ zurück auf die Bühnen. Er ist bekennender Computer-Nerd, seinen blassen Teint verdankt er der einzigen Lichtquelle, die er kennt: dem Flimmern seines Monitors. Der langjährige Moderator beim Gaming-Sender GIGA weiß, wovon er spricht, wenn er voller Inbrunst behauptet, Videospiele machten ganz sicher nicht aggressiv: „Germany’s next Topmodel’ macht ja auch nicht schön.“

Stefan Raab bezeichnete ihn mal als „den kommenden Stern am Comedy-Himmel“. Um dorthin zu gelangen, wagt sich der bekennende Stubenhocker jetzt aus dem Keller und widmet sich dem analogen Leben jenseits der Matrix. Zentimeterweise traut er sich ins Sonnenlicht – was er dort wohl findet? „Maxipedia“ ist der digitale Knigge für jedermann und beantwortet die wichtigsten Fragen von heute. Was ist ein Hipster – und wie ignoriert man ihn? Wie spricht man eigentlich Threema aus? Weiß zumindest die NSA, wann Mama Geburtstag hat? Seine erhellenden und erheiternden Einsichten präsentiert er mal staubtrocken, mal frech wie Bolle.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.