Clubphonia mit „André Krengel Acoustic Revenge“

Werbung

Düsseldorf. „Clubphonia“ heißt die neue monatliche Konzertreihe in den Rudas Studios am Zollhof 11 im Medienhafen. Premiere ist am Dienstag, 29. Mai, um 21 Uhr.

André Krengels brandneues Projekt, die „André Krengel Acoustic Revenge“ „rächt“ sich auf angenehme, virtuose, spektakuläre und liebevolle Weise an den Liedern, mit denen Krengel und die Bandmusiker aufgewachsen sind: Bekannte Songs, die in den Clubs, auf Partys und auch im Radio liefen. Also Lieder, die man entweder mochte, oder aber auch die Radiohits, an deren Präsenz man nicht vorbeikam! Lieder, die eigentlich eher unfreiwillig ein Teil unserer Jugend wurden, die trotzdem untrennbar geknüpft an Erinnerungen und Gefühle sind – vergleichbar mit einer Hassliebe. 

Mit Clubphonia wurde eine akustische, kunstvolle, unterhaltsame Show voller musikalischer Überraschungen entwickelt, die stets fühlbar, oder natürlich auch tanzbar ist.

Der Name ist Programm: Wie eine Symphonie verbindet diese Show Clubmusik, Pop, Rock und Partyatmosphäre mit verschiedenen Elementen zeitloser Kunst, Tanz und Musikrichtungen, einem Bohemian Lifestyle, 20er Jahre Mode und dem Mainstream unserer Zeit. 
Musik wie eine rauschende Party, im Sinne und Stile der 20er Jahre, die auf die 70er, 80er, 90er und Gegenwart der Popmusik trifft und kreative Wege findet, diese Stile zu kombinieren.

Auch Tanzeinlagen und Performances sollen die verschiedenen Welten beschreiben. Bewegungen des Zeitgeistes zeigen und verschmelzen, sowie zum gemeinsamen Feiern inspirieren. Der Gast entscheidet dabei spontan, ob er Clubphonia sitzend, als Konzert oder lieber aktiv aufspringend und tanzend erleben mag. 

André Krengel gilt als einer der ersten Gitarristen überhaupt, der elektronische Musik und Effekte handgemacht, auf die akustische Gitarre übertragen hat, mit seiner neuen, hochkarätig besetzten Band „Acoustic Revenge“

Für alle, die danach weiter feiern möchten: die Eintrittskarte für Clubphonia berechtigt auch zu der nachfolgenden After-Work-Party, die bis in die frühen Morgenstunden geht. Rechtzeitige Reservierung wird empfohlen. Karten und Tischreservierung, Telefon 0160I91779111

Der Eintritt an der Abendkasse kostet 20 Euro.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.