Christoph Klarer wechselt zu Fortuna Düsseldorf

Werbung

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf verstärkt sich mit Innenverteidiger Christoph Klarer. Der österreichische U21-Nationalspieler hat am letzten Tag der Sommertransferperiode einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 in Düsseldorf unterschrieben. 

Christoph Klarer wurde in der Nachwuchsabteilung des österreichischen Traditionsvereins Rapid Wien ausgebildet und wechselte 2016 als 16-Jähriger nach England zum FC Southampton. Beim Premier-League-Club spielte der Innenverteidiger seitdem für die U18 und die U23. In der Rückrunde der vergangenen Saison war Klarer an den österreichischen Erstligisten SKN St. Pölten verliehen, wurde dort direkt zum Stammspieler und verpasste aufgrund einer Sperre nur ein einziges Spiel. 

Werbung