Christoph Jauernig: Gedanken verloren – Unthinking

Werbung

Ratingen. Was tun, wenn der Job, mit dem man sein Geld verdient, keinen Sinn mehr ergibt und erst recht keine Freude macht? Christof Jauernig stand genau an diesem Punkt. Er fasste sich ein Herz, kündigte seinen Job und reiste, ohne Plan für danach, ein halbes Jahr lang mit dem Rucksack durch Südostasien. Auf einer Deutschlandtour erzählt er jetzt von seinem Ausstieg, seiner Reise, und wie er die Freude am Leben wiederfand. Auf Einladung der Ratinger Weiterbildungseinrichtungen – der Volkshochschule Ratingen, der Katholischen Familienbildungsstätte und dem Evangelischen Familienbildungswerk – gastiert Christof Jauernig am Mittwoch, 13. Februar, 19 Uhr im Lesecafé des Medienzentrums, Peter-Brüning-Platz 3.

Werbung