Christian Veith im Aufsichtsrat von Fortuna

Werbung

Düsseldorf. Der Wahlausschuss hat Christian Veith mit Wirkung vom 21. August 2018 erneut für drei Jahre in den Aufsichtsrat von Fortuna Düsseldorf berufen. Dies geschieht in Anerkennung seiner bisher geleisteten Arbeit, insbesondere im Personalausschuss des Aufsichtsrates sowie seiner kritischen Begleitung und Beratung bei der Implementierung von Prozessen und Strukturen des Vereins.

Die Zugehörigkeit des Vereins zur Bundesliga stellt eine große Herausforderung dar. Der Wahlausschuss ist überzeugt, dass Christian Veith mit seiner Erfahrung, seinem Netzwerk und seinen Fähigkeiten dazu beitragen wird, diese Herausforderung erfolgreich zu gestalten, verbunden mit dem Ziel, die Fortuna in der höchsten deutschen Spielklasse zu etablieren.

Veith ist Seniorpartner und Managing Director der weltweit führenden Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG). Seine Beratungsschwerpunkte sind die Entwicklung von Unternehmensstrategien und die Begleitung großer Veränderungsprozesse. Er ist seit seiner Kindheit Anhänger der Fortuna sowie seit 1990 Vereinsmitglied.

Werbung