Christian Penzhorn überzeugt bei Tour de Menü

Werbung

Lintorf/Düsseldorf. Am Mittwoch, 11. April, wurden im „[a]dress kitchen & bar“ die Sieger der Tour de Menu 2018 geehrt. Schirmherr Ralf Bos überreichte die insgesamt 15 Urkunden an die versammelten Gastronomen. Zusätzlich prämierte er die vier erstplatzierten mit einem hochwertigen Chroma Kochmesserset.

Besonders überzeugen konnten in diesem Jahr Neuteilnehmer „Lo Zibellino“, bereits zum zweiten Mal in Folge das „Café de Bretagne“ und „Christian Penzhorn“, der bereits seit Jahren erfolgreich für die Tour de Menu kocht – sie ergatterten jeweils den ersten Platz in ihren Preiskategorien. Ebenfalls auf das Treppchen schafften es Neuteilnehmer „Gill’s“ aus Flingern und Neu-Sternehaus „Fritz’s Frau Franzi“. Aus dem Umland erkochten sich die „Landpartie im Fachwerk“, das „Christen – im Haus Litzbrück!“, das „Landhaus Freemann“ und der „Strümper Hof“ je eine Auszeichnung.

 

In Kooperation mit der Haaner Felsenquelle wurden in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal auch die besten Serviceteams ausgezeichnet. Besonders überzeugten das „Christen – im Haus Litzbrück!“ [erster Platz], das „Gourmet-Bistro Zurheide“ [zweiter Platz] und das „Café de Bretagne“ [dritter Platz].

 

Eine Besonderheit zur diesjährigen Tour de Menu war das „Charity Dinner“, welches die Familie Christen aus dem „Christen – im Haus Litzbrück!“ und die Mitglieder des Wallburger Kreises für etwa 100 Personen veranstaltet haben. Die stattliche Summe von 10.000 Euro konnte dabei als Spende für den Kinderschutzbund in Ratingen gesammelt werden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.