Christian Brückner liest aus „Deutschland. Ein Wintermärchen“

Werbung

Düsseldorf. Christian Brückner ist die deutsche Synchron-Stimme von Robert De Niro – und ein Anhänger von Heinrich Heines Werk. Am Sonntag, 1. März, liest der Schauspieler und Synchronsprecher um 15 Uhr im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, die Hamburg-Passagen aus Heines Versepos „Deutschland. Ein Wintermärchen“. Die Lesung bildet den Abschluss der Ausstellung „175 Jahre Deutschland. Ein Wintermärchen“. 

Sabine Brenner-Wilczek, Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts, begrüßt im Palais Wittgenstein das Publikum, das im Anschluss die Möglichkeit hat, die Ausstellung im Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, zu besuchen. Der Eintritt kostet bei acht Euro, ermäßigt vier Euro. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes ist eine Anmeldung erwünscht: anmeldungen-hhi@duesseldorf.de.

Foto: Mathias Bothor/photoselection

Werbung