CDU: Wasser für den Graben

Werbung

Ratingen. Gerade in den warmen Monaten freuen sich viele Ratinger über den wasserführenden Wallgraben am Arkadenhof als historisch-grünen Weg. Das Wasser fließt jedoch nicht mehr. Deshalb stellt die CDU-Fraktion den Antrag, den Wasserfluss im Stadtgraben wieder herzustellen.

„Die notwendige Bewässerung mit Frischwasser erfolgt über den Brunnen mit dem Wasserrad im Arkadenhof“, weiß Gerold Fahr. Da diese Bewässerung nicht funktioniert, ist der Graben zu einem stehenden Gewässer geworden. „Das Wasser ist dauerhaft faul und schwarz und riecht in den Sommermonaten wirklich sehr unangenehm“, ergänzt CDU-Fraktionschef Ewald Vielhaus.

Die bisherigen Hinweise der Verwaltung auf eine Anfrage, Undichtigkeiten führten zu Feuchte­durch­brüchen bei der darunter liegenden Tiefgarage, sieht die CDU-Fraktion nicht als hinreichend an. Deshalb beantragt sie eine schnelle Instandsetzung der Wasserführung und des Wasserrads am Arkadenhof bis zum Frühjahr.

Foto: privat

Werbung