CDU: Mehr Ausgabestellen für „Gelbe Säcke“

Werbung

Ratingen. „Lediglich eine Ausgabestelle für Gelbe Säcke gibt es bisher in Ratingen-Mitte – bei Krings Zigaretten. Das ist für den bevölkerungsstärksten Stadtteil deutlich zu wenig“, findet Gerold Fahr, CDU-Fraktionsvize. Die CDU-Fraktion beantragt deshalb mehr  Ausgabestellen; zunächst mindestens im Bürgerbüro, das vor dem Rathausbau auch gelbe Säcke ausgegeben habe.

Die Gelben Säcke werden kostenfrei durch örtliche Einzelhändler und Dienstleister ausgegeben. Im Vergleich zu Ratingen-Mitte gibt es in den Ortsteilen Lintorf vier, Hösel drei, West, Tiefenbroich und Breitscheid zwei, in Eggerscheidt, Ost und Homberg je eine Ausgabestelle.

„Wir wollen diese Situation verbessern und möchten, dass die Gelben Säcke auch im Bürgerbüro zu bekommen sind“, so CDU-Fraktionschef Stefan Heins. Außerdem sollen weitere Abgabestellen in Mitte gesucht werden. Gerade Einzelhändler mit breiten Öffnungszeiten wie der Kiosk am Düsseldorfer Platz böten sich hierzu an.

Sollte ein Händler Interesse an der Ausgabe haben, kann er sich auch bei der CDU-Fraktion Ratingen melden, Telefon 02102/550-1210 oder info@cdu-fraktion-ratingen.de.

Werbung