CDU-Kreisvorstand schlägt Hendele für Landratswahl vor

Werbung

Kreis Mettmann. Der CDU-Kreisvorstand hat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend Thomas Hendele einstimmig als Landratskandidaten vorgeschlagen. Hendele steht seit 1999 an der Spitze des Kreises Mettmann und wurde seitdem von der Bevölkerung drei Mal wiedergewählt. Auf der Vertreterversammlung der Partei am 28. März in Mettmann soll Thomas Hendele offiziell als Kandidat der CDU für das Amt des Landrats nominiert werden.

„Ich freue mich sehr über das einstimmige Votum des Kreisvorstands“, erklärte Thomas Hendele.

Die CDU wird auf der Vertreterversammlung auch ihre Bewerber und persönlichen Vertreter für die 33 Kreiswahlbezirke wählen. „Ich freue mich, dass die CDU den Bürgerinnen und Bürgern wieder kompetente und engagierte Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September 2020 vorschlagen wird“, so der CDU-Kreisvorsitzende Jan Heinisch.

Archivfoto: Kreis Mettmann

Werbung