Bundespolizisten leisten Erste Hilfe

Werbung

Düsseldorf. Am Flughafen Düsseldorf brach am vergangenen Sonntagmorgen ein Reisender im Treppenbereich vor der Einreisekontrolle eines Fluges aus Nowosibirsk/Russland zusammen. Der 72-jährige Deutsche stürzte einige Treppenstufen hinab. Die in der Einreisekontrolle befindlichen Beamten der Bundespolizei leisteten sofort Erste Hilfe, setzten dabei auch einen Defibrillator ein. Die den Mann begleitende, völlig verzweifelte Ehefrau, wurde durch eine Bundespolizeibeamtin betreut. Der Mann konnte mit wiedereingesetzter Vitalfunktion an die Rettungskräfte übergeben und in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht werden.

Werbung