Bürgermeister schlägt erstes Fass an

Werbung

Ratingen. Die Ratinger Kirmes ist eröffnet. Bürgermeister Klaus Pesch benötigte zwei Schläge mit dem großen Hammer, um das erste Fass Altbier anzustechen. Schützenchef Gero Keusen begrüßte die Gäste aus Politik und Brauchtum herzlich zur Kirmeseröffnung.

Viel Spaß hatten die Teilnehmer am Basketballspiel im Autoscooter

Keusen hatte gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Wolfgang Diedrich das rote Band durchschnitten. Anschließend folgte der Rundgang über die Kirmes. Beim Autoscooter traten Brauchtum und Verwaltung in zwei Mannschaften gegeneinander an. Gespielt wurde ein Spiel, dass ganz entfernt eine Ähnlichkeit mit Basketball hat. Es siegte die Verwaltung mit Bürgermeister Pesch als Mannschaftskapitän.

Als es nach dem Fassanstich zu regnen begann, freute sich einer der Gäste ein ganz, ganz klein wenig. Der Lintorfer Schützenchef Andreas Preuß hofft natürlich, dass die alte Redewendung auch in diesem Jahr zutrifft: Regnet es beim Schützenfest in Ratingen, scheint beim Lintorfer Schützenfest in 14 Tagen die Sonne.

Werbung