Bürgermeister begrüßt neue Beigeordnete

Werbung

Ratingen. Bei der Begrüßung der beiden neuen Beigeordneten Oliver Flohr (Zweiter von rechts) und Harald Filip (Zweiter von links) durch Bürgermeister Klaus Pesch (Mitte) waren auch der technische Beigeordnete Jochen Kral (links) und der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Diedrich (rechts) dabei. Zur „Einstimmung“ auf ihren neuen Arbeitsplatz erhielten die beiden neuen Beigeordneten, die ihre Büros im Verwaltungsgebäude am Eutelis-Platz 3 bezogen haben, die Jubiläums-Buchausgabe zur Geschichte des Ratinger Poensgenparks.

Der 39-jährige Flohr wechselt aus dem oberbergischen Lindlar nach Ratingen und übernimmt das Amt für Personalwesen, Informationstechnologie und Organisation, das Rechnungsprüfungsamt und das neue Bürgeramt, bestehend aus der Abteilung Grundsatzangelegenheiten (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Städtepartnerschaften), dem Bürgerbüro und dem Standesamt.

Harald Filip ist 55 Jahre alt und kommt von der Stadt Essen. Als Beigeordneter in Ratingen ist er ab sofort für das Ordnungsamt, das Amt für Kultur und Tourismus, die Volkshochschule und das Amt für Soziales, Wohnen und Integration zuständig.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.