Bürgermeister begrüßt neue Amtsleiterin

Werbung

Ratingen. Bürgermeister Klaus Pesch (rechts) begrüßte die neue Leiterin des Amtes für Kommunale Dienste im Rathaus. Michaela Maurer hat ihren Dienst bei der Stadt am 1. Oktober aufgenommen. Die 54-jährige studierte Geografin mit Schwerpunkt Landschaftsökologie und Landschaftsplanung verfügt über eine reiche Berufserfahrung in vielen Teilen der Kommunalverwaltung, was ihr bei der Leitung des Amtes Kommunale Dienste mit seiner großen Aufgabenvielfalt sehr entgegenkommt.

Sieben Abteilungen hat sie zu führen, von der Freiraumplanung über die Grünflächen- und Friedhofsunterhaltung, die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung und den Winterdienst bis hin zum Natur- und Umweltschutz. Vor ihrem Wechsel nach Ratingen leitete Michaela Maurer in Lübeck sieben Jahre lang eine Abteilung mit einem ähnlichen Zuständigkeitsgebiet, davor war sie 15 Jahre lang Referentin an der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement in Köln.

Die Freiraumplanung sei ihr ein besonderes Herzensanliegen, verriet sie bei ihrem Antrittsbesuch im Bürgermeisterbüro – sehr zur Freude von Klaus Pesch und Umweltdezernent Martin Gentzsch (links im Bild), die dem öffentlichen Grün in Ratingen ebenfalls einen hohen Stellenwert beimessen.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung