Bürgerhausfassade wird saniert

Werbung

Ratingen. An diesem Mittwoch, 25. September, beginnen die umfangreichen Arbeiten zur Sanierung der Natursteinfassade an der südlichen Giebelwand des Bürgerhauses am Marktplatz. Bereits in der vergangenen Woche wurde das Relief der Jonges abmontiert und für die Zeit der Arbeiten sicher zwischengelagert.

Zunächst wird das bisherige Notgerüst an der Südfassade entfernt, bevor am Montag das eigentliche Arbeitsgerüst aufgebaut wird. Anschließend beginnt die Fachfirma aus Erkelenz mit den Sanierungsarbeiten. Diese sollen, so hofft die Stadt, bis zum Beginn des Weihnachtsmarktes abgeschlossen sein. Sollte jedoch absehbar sein, dass dies nicht möglich ist, werden die Instandsetzungsarbeiten zu einem bautechnisch günstigen Zeitpunkt unterbrochen und im neuen Jahr fortgesetzt. In diesem Fall würde dann auch die Baustelle am Bürgerhaus abgebaut, um genug Platz für die Weihnachtsbuden zu haben.

Werbung