Buchclub Ddorf: Diskussion über „Löwen wecken“

Werbung

Düsseldorf. Am Donnerstag, 28. April, um 18 Uhr laden Ute Romeike, Inhaberin der Hörbuchhandlung Romeike, und Annette Krohn, Programmleitung Stadtbüchereien, zum Buchclub Ddorf in den „Freiraum“ der Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, ein. Unter dem Motto „Alleine lesen, zusammen drüber sprechen“ geht es um den Roman „Löwen wecken“ der israelischen Psychologin und Autorin Ayelet Gundar-Goshen.

Das Lesen ist wahrscheinlich eher eine einsame Angelegenheit. Der Buchclub Ddorf sorgt an jedem letzten Donnerstag des Monats dafür, dass das Nachdenken und Gespräch über die Lektüre es nicht mehr sind. Alle, die das Buch gelesen haben, können teilnehmen. Besonderes Wissen ist nicht erforderlich – die Freude an Literatur aber unbedingt von Vorteil.

Der Eintritt ist frei, und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.