BU stellt Wahlprogramm vor

Werbung

Ratingen. Zu Beginn der heißen Phase des Kommunalwahlkampfes 2020 stellte der Vorsitzende der Bürger-Union Ratingen Robert Ellenbeck gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Rainer Vogt das Wahlprogramm für die kommende Amtszeit des Stadtrates der Öffentlichkeit vor.

In seiner Begrüßungsrede erläuterte Robert Ellenbeck, dass im Vorfeld bewusst Ratinger Funktionsträger und ein Querschnitt der Bürger verschiedenster Berufs- und Altersgruppen in einem Kompetenzteam eingebunden wurden. „Wir glauben, dass wir uns im unserem Wahlprogramm, immer unter unserem Motto Bürgernah, Kompetent Unabhängig, wichtige Themen und Ziele vorgenommen haben, die für die Weiterentwicklung Stadt Ratingen für die nächsten fünf Jahre wichtig sind und dem Leben Bürger und Bürgerinnen maßgeblich zu Gute kommen werden“, so Ellenbeck.

Zu deen Schwerpunkten der Wählergemeinschaft gehören weiterhin die Themen Familie, Kindergärten, Schule und Offene Ganztagsschule, aber auch Verkehr, Öffentlicher Personennahverkehr, Umweltschutz und Wohnungsbau.

Im Anschluss umriss der Bürgermeisterkandidat der Bürger-Union, Rainer Vogt, die wichtigsten politischen Ziele für die nächste Amtszeit. Dabei ging er auf die Programminhalte ein und erläuterte die wichtigsten Punkte ausführlich.

Foto: privat

Werbung