BU: Getränkeautomaten im Medienzentrum

Werbung

Ratingen. Die Bürger-Union Ratingen beantragt, dass die Stadtverwaltung die Aufstellung von Getränkeautomaten für Heiß- und Kaltgetränke in der Cafeteria im Medienzentrum prüft und den Ratsmitgliedern eine entsprechende Kostenkalkulation vorlegt.

Seit einigen Jahren ist nach dem Weggang des früheren Pächters des Mediencafés keinerlei Angebot für die Besucher der Stadtbibliothek verfügbar. „Unseres Wissens nach hat sich die Fachverwaltung intensiv um einen neuen Pächter bemüht, diese Anstrengungen blieben zu unserem Bedauern jedoch bislang erfolglos“, heißt es in dem Antrag der Bürger-Union. Dies dürfe vor dem Hintergrund der nunmehr seit über zwei Jahren andauernden Pandemie mit den damit verbundenen Schließungen und Einschränkungen nicht verwundern.

Dabei ist das Angebot an tagesaktuellen Medien wie Zeitungen und Zeitschriften zur Nutzung vor Ort reichhaltig und qualitativ hochwertig.

Um das Medienzentrum insgesamt attraktiver zu machen, hält die Fraktion der Bürger-Union die vorgeschlagene Lösung mit Automaten für eine kostengünstige und praktikable Alternative. Ob es sinnvoll erscheint, dieses Angebot noch um einen Snackautomaten zu ergänzen, sollte zusätzlich geprüft werden, so die Wählervereinigung.