BU: Gefahren am Dickelsbach

Werbung

Lintorf. “Der Weg entlang dem Dickelsbach zwischen altem Markt und Beekerhof wird von vielen Schulkindern täglich genutzt”, sagt Detlev Czoske, Sachkundiger Bürger der Bürger-Union Ratingen (BU) im Bezirksausschuss. Der Weg, der unmittelbar hinter der Johann-Peter-Melchior-Grundschule verläuft, weist inzwischen einige Mängel auf, heißt es in Schreiben der BU an Ratingens Bürgermeister Klaus Pesch. So seien etliche Pflastersteine am Rande des Grünstreifens abgesackt – wahre Stolperfallen für die Kinder. 

Aber auch mehrere Birken könnten zu einer Gefahr werden. Sie sind völlig mit Efeu überwuchert und wiesen “zudem auch noch starke Schrägneigungen auf”, so die BU.

“Wir bitten Sie, die Standfestigkeit des Baumbestandes gewissenhaft zu prüfen und den Weg kurzfristig in einen ordentlichen Zustand zu versetzen”, so Detelv Czoske.

Fotos: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.