Bruderschaft wird Vierter bei Fußballturnier

Werbung

Lintorf. Beim Fußballturnier des Bezirksverbandes in Wittlaer belegte die Auswahl der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 einen guten vierten Platz. Für die Lintorfer Schützen traten am Samstagvormittag an Patrick Schultz (stehend von links), als Betreuer Jungschützenmeister Peter Claassen, Kronprinz Kurt Ehrkamp, Dennis Pisszer und Felix  Schulze sowie Tim Ocklenburg, Robin Freyt und Mirco Hansch (knieend von links). Der Lintorfer Schützenchef Andreas Preuß drückte beim ersten Spiel der Mannschaft gegen die Bruderschaft aus Angermund am Spielfeldrand die Daumen. Die Lintorfer Schützen verloren das Spiel unglücklich durch ein Tor in der letzten Minute mit 2:1.

Zum Bezirksverband des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften gehören Bruderschaften aus Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lintorf, Lohausen, Tiefenbroich, Unterrath und Wittlaer.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.