Bruderschaft: Biwak für alle Lintorfer

Werbung

Lintorf. Mit dem Biwak auf dem Schützenplatz am Möschesonntag, 12. August, kündigt die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf 1464 ihr großes Schützen- und Volksfest am dritten Augustwochenende, 17. bis 20. August, an. Mit der “Goldenen Mösch“ zieht die Bruderschaft zum Schützenplatz am Thunesweg. Ab 11 Uhr feiern die Schützen dort gemeinsam mit den Lintorfern und ihren Gästen den traditionellen Möschesonntag. Bis 13 Uhr gibt es ein Platzkonzert. Ab 11:30 Uhr ermittelt die Bruderschaft am Schießstand ihren neuen Gästekönig. Amtierender Gästekönig ist Marius Mohr, derzeit noch Kronprinz St. Sebastiani-Bruderschaft Ratingen.

Am Möschesonntag werden außerdem die Eintrittskarten für den Bayrischen Abend am 17. August im Festzelt verkauft. Eine Karte kostet zwölf Euro im Vorverkauf. Für das leibliche Wohl ist am Möschesonntag gesorgt. Schützenchef Andreas Preuß hofft auf gutes Wetter: „Sonnenschein wäre toll, um gemeinsam mit den Lintorfern einen schönen Tag zu verbringen.“ Es dürfe aber durchaus ein paar Grad kühler sein als in den vergangenen Wochen.

Werbung