Brennendes Fahrrad am Konrad-Adenauer-Platz

Werbung

Lintorf. Am späten Montagabend gegen 20.40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem brennenden Fahrrad auf dem Konrad-Adenauer-Platz gerufen. Noch vor Eintreffen erster Einsatzkräfte konnten Anwohner den brennenden Sattel selbst löschen. An dem gelöschten Fahrrad entstand durch den Brand jedoch nicht unerheblicher Sachschaden, da nicht nur der Sattel, sondern auch das hintere Schutzblech aus Kunststoff vom Feuer beschädigt wurden, heiße Kunststoffreste zudem auf den Mantel des Hinterrades tropften und dort zusätzlichen Schaden verursachten. Das Rad stand abgeschlossen in einem Fahrradständer vor dem Tabakgeschäft.

Bisher liegen der Ratinger Polizei weder konkreten Hinweise zum Fahrradeigentümer, noch zu Identität, Herkunft, Motiv und Verbleib des oder der Brandleger vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung