Breitscheider Triathleten starten in Duisburg

Werbung

Breitscheid. Der TuS Breitscheid war mit sieben Wettkämpfern beim 70.3-Triathlon in Duisburg vertreten. Jan Fischer erreichte nach insgesamt 4:17:44 Zeit als erster Breitscheider das Ziel. Er belegte einen hervorragenden vierten Platz in der stark besetzten Altersklasse 30 und den 15. Platz Gesamtfeld.

„Wurmt mich etwas, dass ich einen Platz auf dem Treppchen um grade einmal 20 Sekunden verpasst habe“, so Fischer. „Trotzdem bin ich voll zufrieden mit meiner Leistung, insbesondere auch aufgrund der extrem langen Wettkampfpause und der wirklich widrigen Umstände.“

Björn Baumgarten blieb als zweiter Breitscheider mit 4:58:29 Stunden knapp unter der magischen Fünf-Stunden-Grenze. Ebenfalls zufrieden sein konnte mit Gerd Müßgens auch ein Veteran der Ratinger Lauf- und Triathlonszene. Nach mehrjähriger Wettkampfpause ließ es sich der mehrfache Hawaii-Teilnehmer nicht nehmen, bei diesem Heimat-Ironman an den Start zu gehen. Der zweite Platz in der Altersklasse 65 bewies, dass Müßgens nichts von seiner Klasse verloren hat.

Peter Kotseronis (AK 50) beendete nach 5:08:38 Stunden den Wettkampf. Dirk Markowski (AK 55) lief nach 5:31:10 Stunden durchs Ziel. Michael Ridderskamp (AK 45) erreichte das Ziel nach 5:35:34 Stunden.

Foto: privat

Werbung