Breitscheider beim 1000-Herzen-Triathlon vorne

Werbung

Breitscheid. Elf Triathleten des TuS Breitscheid starteten beim Essener „Triathlon der 1000 Herzen“. Rüdiger Welsch wurde Zweiter beim Mitteldistanz-Triathlon (1900 Meter Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen) seiner Altersklasse in einer Gesamt-Wettkampfzeit von 4:35 Stunden. Auf der Kurzdistanz (1500 m, 36 km, 10 km) errangen mit Malte Ifang (2:07 Stunden), Taner Egin-Richter (2:12 Stunden) und Thomas Weiner (2:33 Stunden) gleich drei Breitscheider den Sieg in ihren Altersklassen. Jörg Felgenträger wurde Zweiter (2:25 Stunden). Thomas Büttcher siegte in seiner Altersklasse im Sprint-Distanz-Wettkampf (500 m, 18 km, 5000 m) mit einer Gesamtzeit von 1:20 Stunde. Christof Köster freute sich über seine gute (2:28 Stunden) über dieselbe Distanz. In einem stark besetzten Feld erreichte er mit seinem Ergebnis den vierten Platz. Armin Zielke gab sein Debüt im Kurzdistanz-Triathlon und war mit seiner Zeit (3:02 Stunden) zufrieden. Auch Reinhard Brosch (1:22 Stunde) und Thomas Neumann (1:26 Stunde) erreichten über die Sprint-Distanz das Ziel. 

„Sechs Triathleten des TuS Breitscheid auf einem Podiumsplatz. Das ist eine sehr erfolgreiche Bilanz für unser Team“, resümiert Triathlon-Teamleiter Taner Egin-Richter.

Christof Köster (von links), Peter Gnau, Armin Zielke, Jörg Felgenträger, Thomas Weiner, Taner Egin-Richter und Rüdiger Welsch (Foto: privat)

Werbung