Bonbonführung in Duisburg

Werbung

Duisburg. Ein Familienbetrieb gibt Einblicke in die bunte Welt der Bonbons. Wie das süße Glück in seine kugelige Form kommt, kann jeder zu Beginn des neuen Jahres in der Bonbon-Manufaktur Wilhelm Müller erfahren. Die erste Unternehmensführung findet am Dienstag, 7. Januar, um 10 Uhr statt und kostet 15 Euro je Person, einschließlich der Verkostung einer Tüte Bonbons nach Wahl. Die Karten gibt es bis Freitag, 3. Januar in der Tourist Information Duisburg, Königstraße 86, oder im Internet unter www.duisburg-tourismus.de.

Die ganz besondere Unternehmensführung führt die Teilnehmer durch die Bonbon-Manufaktur Wilhelm Müller in Duisburg-Friemersheim. Dabei lernen die Gäste den historischen Produktionsbereich kennen und können während des laufenden Betriebs beobachten, wie die 52 köstlichen Bonbonsorten in liebevoller Handarbeit entstehen. Es handelt sich dabei um Familienrezepte, die die Bonbons so einzigartig machen und dem seit 1949 existierenden Familienbetrieb seinen ganz besonderen Charme verleihen. Und wer hätte es gedacht: Läge man alle Müller-Bonbons, die in einem Jahr produziert werden, hintereinander so käme man auf eine Länge von 750 Kilometern.

Foto: privat

Werbung