Bomberos auf großer Fahrt

Werbung

Lintorf. Anlässlich des 90. Jubiläums der DJK Kleinenberg 1932 treten die Kicker vom TuS 08 Lintorf zu einem Freundschaftsspiel an. Die Einladung haben die Bomberos Lintorf gerne angenommen. Vom 16. bis 18. September sind die Angerländer Fußballer in Kleinenberg.

Kleinenberg ist der südöstliche Stadtteil von Lichtenau, in der Nähe von Paderborn. Mit 1233 Einwohnern ist diese Ortschaft eine bedeutende Wallfahrtsstätte im Erzbistum Paderborn. Kontakt zur DJK konnten die Bomberos durch familiäre Verbindungen innerhalb beider Mannschaften aufbauen.

Die Bomberos 95er werden am Samstag zunächst die schöne Landschaft um Kleinenberg erkunden. Ziel ist der Aussichtsturm Birnbaums Nagel. Mit dabei ist eine große Abordnung aus der Rehabilitationseinrichtung Maria in der Drucht von der Caritas Duisburg Süd, welche extra für das Spiel in das Eggegebirge reist. Am Nachmittag, 15:30 Uhr, ist dann Anstoß zum Freundschaftsspiel.

„Gemeinsam hoffen wir ein paar schöne Stunden zu verbringen und neue Freundschaften in Kleinenberg zu finden“, freut sich Trainer Michael Wiesenhöfer.

Auch beim sportlichen Wettstreit hofft Wiesenhöfer auf eine kleine Sensation. „Wenn die null lange steht, werden sich vorne hoffentlich ein paar Chancen ergeben und diese müssen wir dann eiskalt nutzen“, so Wiesenhöfer.

Am Abend wartet ein großes Freilicht-Konzert auf dem Sportplatz statt. Die ortsbekannte Partyband Diemelstrand wird unzählige Gäste nach Kleinenberg locken.

Foto: privat