Bogenschützen: Nachwuchs steigt gut ein

Werbung

Lintorf. Die Serie der Hallenchampionate für die Bogensportabteilung des TuS 08 Lintorf ist eröffnet. Beim BSC Silberpfeil Myhl, dem ersten von sechs Wettbewerben, starteten acht Lintorfer Schützen ziemlich erfolgreich.

Zwar gab es gesundheitsbedingt einige Ausfälle, aber der TuS schickte immer noch acht Schützen ins Rennen. Die Jugend nahm erstmals teil und erreichte gleich gute Plätze. So konnten sich Johanna Müller, Fabian Büchner und Frida Nienhaus in der Schülerklasse Recurvebogen den zweiten, dritten und vierten Platz sichern. Lasse Hansal schaffte mit 360 Ringen bei den Langbögen einen siebten Platz. In der Masters-Wertung kam Michael Hinrichs, Trainer der Bogensportabteilung, mit guten 545 Ringen auf den dritten Platz und konnte ebenfalls einen Pokal mit nach Hause nehmen. Insgesamt war es ein guter Hallensaisonauftakt für die Bogensportabteilung. Das nächste Championat findet bereits am 3. November beim RSG Düren statt.

Die Hallenchampionate umfassen sechs Hallenturniere, die sowohl einzeln als auch gesamt bestritten werden können. Dann müssen mindestens vier Turniere besucht werden. Die Bogenschützen des TuS 08 Lintorf wollen in abwechselnder Aufstellung an allen sechs Turnieren teilnehmen, die noch bis in den März 2020 hinein stattfinden.

Foto: privat

Werbung