Blutspendetag in der Stadthalle

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 17. Dezember, 15 bis 19:30 Uhr bittet das Rote Kreuz zur Jahresabschluss-Blutspende in die Statdthalle Ratingen, Schützenstraße 1. Um lange Wartezeiten zu vermeiden und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sollten die Spender sich einen persönlichen Blutspendetermin über die Internetseite des Blutspendedienstes reservieren.

Der DRK-Blutspendedienst West bedankt sich bei allen Spendern für die Unterstützung in diesem Jahr! Als kleines Extra-Dankeschön erwartet sie ein DRK-Nikolaus. Zusätzlich nehmen alle Spendewilligen an einer Verlosung von „Local-unverpackt“-Gutscheinen teil. 

In den vergangenen Monaten ist es mit großen Anstrengungen gelungen, die Versorgung schwerkranker Patienten mit Blutkonserven zu garantieren. Durch verschiedenste Corona-Schutzmaßnahmen bleibt das Blutspenden sicher. Das Gesundheitssystem kann nicht funktionieren, wenn keine Blutkonserven mehr zur Verfügung stehen. Wenn viele Menschen weiterhin Blut spenden und damit Gutes tun, nutzt das der ganzen Gesellschaft. Der DRK-Blutspendedienst bittet deshalb eindringlich darum, gerade jetzt Zeichen von Zuversicht zu setzen und Blut zu spenden.

Blutspende in Corona-Zeiten
Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden. Auch in Zeiten des Coronavirus benötigen Krankenhäuser dringend Blutspenden, damit die Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können! Die DRK-Blutspendedienste beobachten die Corona-Lage sehr aufmerksam und stehen hierzu in engem Austausch mit den verantwortlichen Behörden. Die aktuell geltenden Zulassungsbestimmungen für die Blutspende gewährleisten einen sehr hohen Schutz für Blutspender und Empfänger. Schon immer galt: Menschen mit grippalen Infekten oder Erkältungs-Symptomen sollen sich erst gar nicht auf den Weg zu einer Blutspendeaktion machen. Sie werden nicht zur Blutspende zugelassen. 

Blutspender werden nicht auf Corona getestet – für die Übertragbarkeit des Coronavirus durch Blut und Blutprodukte gibt es keine Hinweise. Bluttransfusionen sind sicher und unverzichtbar.

Ständig aktualisierte Information gibt es unter https://www.blutspendedienst-west.de/corona.

Werbung