Bischof Schwaderlapp: Nachtwallfahrt Zeugnis des Glaubens

Werbung

Lintorf. Der Vorplatz am Mariendom in Neviges war bestens gefüllt, als die Pilger der katholischen Kirchengemeinde St. Anna dort eintrafen. Mehr als 120 Teilnehmer stellten eine neue Rekordteilnahme dar. Unter dem Motto „Segne Du Maria“ waren die Pilger von den Kirchen in Lintorf, Breitscheid und Hösel in den frühen Morgenstunden gestartet. Unter ihnen befand sich auch Weihbischof Dominik Schwaderlapp. Denn in diesem Jahr fand die zehnte Nachtwallfahrt der Gemeinde statt.

Vor allem die Teilnahme von vielen jungen Pilgern begeisterte Bischof Schwaderlapp. Gerade in der heutigen Zeit, wo viele Wallfahrten Probleme haben Teilnehmer zu finden, sei diese Wallfahrt ein wichtiges Glaubenszeugnis. 2007 hatten sich bei der ersten Nachtwallfahrt gerade einmal zwölf Pilger auf den Weg von Lintorf nach Neviges gemacht.

Der abschließende Gottesdienst in Mariendom war der Höhepunkt der Jubiläumswallfahrt. Hier ermutigte Bischof Schwaderlapp alle Teilnehmer an dieser Wallfahrt festzuhalten.

Lilly Wiesenhöfer (neun Jahre) war bereits zum zweiten Mal dabei. Ihr hatte vor allem der Sonnenaufgang im Angertal gut gefallen. Der 26 Kilometer lange Weg war für sie kein Problem. „Schon jetzt freue ich mich auf 2019“, sagte Lilly am Mariendom.

Foto: privat

Werbung