Bibliobus: Neuer Standort kommt gut an

Werbung

Ratingen. Nach einer längeren Pause machte der französische Bibliobus des Instituts Francais Düsseldorf am vergangenen Dienstag wieder Station in Ratingen. Vor dem Rathaus präsentierte er rund 6400 französischsprachige Medien aus , Film und Musik für alle Altersstufen. Der neue Standort in der Stadtmitte, vormals vor der Alten Feuerwache, wurde gerne angenommen. Bereits vor 12 Uhr fand sich der erste Leser ein, um Medien zurückzugeben und sich neu mit französischsprachiger Literatur einzudecken. Für vier Wochen muss es reichen – denn der nächste Termin für den Besuch des Bibliobusses in Ratingen ist der 15. Dezember.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung