BFR: Nofallkoffer Vorsorge

Werbung

Ratingen. Die Business Frauen Ratingen laden zum letzten Themenabend in diesem Jahr am Dienstag, 11. Dezember, 19 Uhr in das Restaurant Cedric’s, Brachterstraße 85, ein. Thema des Abends wird die steuerliche und rechtliche Betrachtung von Vorsorge und Vollmachten sein.

„Habe ich die Absicherung meiner Angehörigen und meines Unternehmens bei schwerwiegender Krankheit, Geschäfts- oder Erwerbsunfähigkeit oder Tod so umfassend geplant, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss“, wird eine zentrale Frage des Abends sein. Ein gut gepackter„Notfallkoffer“ enthält alle notwendige Information und notwendigen Formulare, um Partner oder Dritte, wie Bevollmächtigte, gewünschte Betreuungspersonen, Hinterbliebene und Testamentsvollstrecker in die Lage zu versetzen, nach dem Willen des Verstorbenen zu handeln.

Die Referentinnen sind langjährige Mitglieder der Ratinger Business Frauen. Victoria Riedel, Rechtsanwältin und Mediatorin (SCHÖNER ERBEN) und Vera Goncalves Cleff, Steuerberaterin, Betriebswirtin und zertifizierte Mediatorin (Cleff und Arnolds Steuerberatung GmbH) geben Tipps für den Aufbau und den notwendigen Inhalt des höchstpersönlichen „Notfallkoffers“ aus rechtlicher und steuerrechtlicher Sicht.

Frauen können sich vorab anmelden bei Meike Müller, info@business-frauen-ratingen.de oder Telefon 02102-82518. Nichtmitglieder zahlen acht Euro.

Werbung