Bewerbung für Mukkefukk-Wettbewerb

Werbung

Essen. Nach einer coronabedingten Pause im letzten Jahr startet der Essener Mukkefukk Newcomer Contest 2021 in diesem Jahr in die nächste Runde. Ab sofort können sich Solokünstler oder Bands bewerben. Egal ob Rock, Pop, HipHop, Indie, Punk, Elektro – alle Genres sind möglich. Die einzigen Voraussetzungen: Die Band oder der Künstler ist im Schnitt nicht älter als 27 Jahre, kommt aus Essen oder der direkten Umgebung und spielt beim Wettbewerb eigene Stücke live. Instrumente vom Band sind nicht erlaubt. Die Bewerbungsphase endet am 25. August.

Bei den fünf Vorrunden, die im November in verschiedenen Essener Jugendkulturhäusern stattfinden sollen, treten jeweils drei Bands oder Solo-Künstler gegeneinander an. Neben der Publikumsabstimmung entscheidet eine kompetente Fachjury über den Einzug in die Endrunde. Das Finale ist für den 27. November in der Weststadthalle geplant.

Den Finalisten winken Preise im Gesamtwert von 4000 Euro. Als Hauptgewinn gibt es darüber hinaus einen Platz im Line-Up des Pfingst Open Air in Werden. Aber auch alle anderen Teilnehmer des Finales können sich nach dem Mukkefukk Newcomer Contest über weitere attraktive Auftrittsmöglichkeiten in Essen freuen.

Mukkefukk ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jugendeinrichtungen der AWO Essen, SJD-Die Falken, evangelischen Jugend Essen, Jugendhilfe Essen gGmbH, dem Jugendamt der Stadt Essen, der Weststadthalle und ehrenamtlich aktiven jungen Menschen. Unterstützt wird das Projekt von der sozialen Initiative Helfen bewegt.

Die Bewerbung zum Mukkefukk Newcomer Contest 2021 ist unter https://www.townload-essen.de/musik/mukkefukk.html möglich.

Weitere Information:
https://www.facebook.com/mukkefukknewcomer
https://www.instagram.com/mukkefukk_newcomer/

Foto: Pixabay

Werbung