Besser konzentrieren: Ratgeber vom Studienkreis

Werbung

Lintorf/Ratingen. Am Donnerstag, 9. Mai, 17 bis 19 Uhr lädt das Nachhilfe-Institut Studienkreis Eltern zu einem Infoabend ein. Thema ist an diesem Abend, wie sich die Noten in der noch verbleidenden Zeit des Schuljahres verbessern lassen.

„Konzentrationsprobleme gehören zu den häufigsten Ursachen für Schwierigkeiten in der Schule“, erklärt Thomas Momotow vom Studienkreis. „Deshalb sind Konzentrationsübungen eine wichtige Ergänzung zur Nachhilfe.“

Ungesunde Ernährung, zu viel Medienkonsum, zu wenig Bewegung und Schlaf: Dass Schüler häufig unkonzentriert sind, kann viele Ursachen haben. Warum das dennoch kein Grund zur Sorge sein muss, erklärt ein neuer Ratgeber des Nachhilfe-Instituts Studienkreis. Die Broschüre „Besser konzentrieren — Wissen, Tipps und Übungen für effizientes Arbeiten“ gibt es jetzt gratis im Studienkreis Ratingen, Düsseldorfer Straße 27-29, und Lintorf, Speestraße 45, — solange der Vorrat reicht.

Darin erfahren Eltern, wie ein gut eingerichteter Arbeitsplatz aussieht, mit welchen täglichen Ritualen sich Aufmerksamkeit schärfen lässt und wie sie den Störenfried Smartphone in den Griff bekommen. Dazu gibt es ausgewählte Konzentrationsübungen für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters. Hilfreich ist der Studienkreis Konzentrations-Check, den es in dem Ratgeber und online unter studienkreis.de gibt.

Der Studienkreis bietet Schülern der ersten bis sechsten Klasse zudem in unregelmäßigen Abständen seinen Schnupperkurs „Konzentration“ an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Foto: privat

Werbung