Behinderungen auf der A44

Werbung

Meerbusch. Auf der A44 in Fahrtrichtung Mönchengladbach wird der Verkehr zwischen der Anschlussstelle Lank-Latum und dem Autobahnkreuz Meerbusch ab Freitag, 29. April, 20 Uhr bis Donnerstag, 5. Mai, 5 Uhr einspurig geführt. Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert in dieser Zeit die Fahrbahndecke des Standstreifens und die der Ab- und Auffahrt Lank-Latum. Aus diesem Grund ist es in der Zeit auch nicht möglich, im Autobahnkreuz Meerbusch auf die A57 in Richtung Krefeld/Köln abzufahren. Eine Umleitung ist mit rotem Punkt ausgeschildert.