AWO beantwortet Fragen zur Vorsorge

Werbung

Lintorf. Für jeden ist es unvorhersehbar, wie das Leben, das Älterwerden oder das Sterben verlaufen werden. Nach einem Unfall, einer Krankheit oder mit zunehmendem Alter möchte jeder, dass das eigene Selbstbestimmungsrecht gewahrt wird, auch wenn man sich selber nicht mehr äußern kann. Bei der AWO Angerland wird am Dienstag, 25. September, 17.30 Uhr Norbert Salmon alle Fragen zu diesem Thema beantworten, um frühzeitig eine Vorsorge treffen zu können. Anmeldung und weitere Information im AWO-Treff, Breitscheider Weg 25, Telefon 02102/33698.

Werbung