Autounfall mit einem Verletzten auf A52

Werbung

Tiefenbroich. Am Samstag, 27. April, kurz vor Mittag verunglückte auf der A 52 in Fahrtrichtung Düsseldorf ein Auto. Als die Feuerwehr eintraf, befand sich noch eine Person in dem Wagen. Sie war durch Ersthelfer versorgt worden. Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst weiter versorgt und konnte ohne technische Rettungsmaßnahmen aus dem Fahrzeug gerettet werden. Der Verunglückte wurde mit dem Rettungswagen in eine Fachklinik nach Düsseldorf gebracht. Ausgelaufene Betriebsstoffe von der Feuerwehr abgestreut und die Fahrbahn gereinigt. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen-Mitte und Lintorf.

Foto: Feuerwehr

Werbung