Autokino: 3000 Euro für Gutenachtbus

Werbung

Düsseldorf. Das Autokino Düsseldorf spendet 3000 Euro an den Gutenachtbus, der seit 2011 obdachlose Menschen in Düsseldorf durch Sachspenden, warme Mahlzeiten oder als nächtliche Anlaufstelle unterstützt. Die Spende ist der gesammelte Erlös des Solibeitrags von einem Euro, der in jeder verkauften Autoeintrittskarte für eine Filmvorstellung enthalten ist. Den symbolischen Scheck hat Daniel Stumpe, Leiter Medien und Öffentlichkeitsarbeit bei Vision:teilen von D.LIVE-Geschäftsführer Michael Brill entgegengenommen.

Foto: D:Live

Werbung