Auto fährt in Schaufenster

Werbung

Homberg. Am Montag, 10. Januar, gegen 9:45 Uhr fuhr ein Auto in das Schaufenster eines Getränkemarktes gefahren. Der leichtverletzte 81-jährige Fahrer konnte selbstständig das Fahrzeug verlassen und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Er hatte das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt. Der Getränkemarkt wurde von der Feuerwehr erkundet und stromlos geschaltet. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppfahrzeug geborgen. Anschließend wurde die Schaufensterfront (Pfosten-Riegel-Konstruktion) mit einer Holzbohle und drei Baustützen gesichert.

Foto: Feuerwehr