Auto brennt vor Kleingartenanlage

Werbung

Tiefenbroich. In der Nacht zu Mittwoch, 27. Juni, kurz nach Mitternacht brannte ein schwarzer, nicht zugelassener Audi A3, der auf einem Parkplatz eines Kleingartenvereins an der Daniel-Goldbach-Straße stand. Die Feuerwehr löschte den Brand sehr schnell und verhinderte eine Ausbreitung des Feuers erfolgreich. Dennoch brannte der Wagen vollständig aus. Auch zwei neben dem Auto stehende Büsche wurden erheblich beschädigt. Es entstand Sachschaden an dem nicht mehr fahrbereiten, 22 Jahre alten Audi, welcher angesichts des hohen Alters mit 2.000 Euro beziffert wird.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die tatsächliche Brandursache vor. Da neben einem technischen Defekt auch eine Brandlegung nicht ausgeschlossen werden kann, wurden Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort durchgeführt sowie weitere polizeiliche Ermittlungen veranlasst.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen, die in einem Zusammenhang zum Brand stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung